Motivierte Fachleute und hochwertige Maschinen

Nur das Beste ist gut genug für die Pflege des Waldes

Ein erfahrenes Team selbständig arbeitender Fachleute ist für Rondhout Boxmeer bv täglich bei der Arbeit. Sie kennen sich genau aus mit dem Wald und sind sich ihrer Verantwortung stets bewusst. Unsere engagierten Forstleute und Waldarbeiter sind für Sie da - in deutschen und niederländischen Wäldern – und sorgen für sorgfältige, zeitgemäße und wirtschaftliche Waldarbeit.

Die richtige Wahl der Maschine

Der Reiz der Arbeit im Wald liegt darin, dass es immer wieder anders ist. Die Komplexität der Wälder verlangt von einem Forstbetrieb Flexibilität, Sachverstand und Sorgfalt. Rondhout Boxmeer bv kann für jede Örtlichkeit, jede Situation und jede Jahreszeit die richtige Maschine einsetzen. Die modernsten Maschinen und Transportmittel stehen hierbei zur Verfügung. Durch stete Fortbildung, gute Ausrüstung, Instandhaltung und Neuinvestitionen werden wir den immer höheren Anforderungen der modernen Forstwirtschaft gerecht. Es wird ausschließlich mit biologisch abbaubaren Ölen gearbeitet. Zertifizierungskonforme Ausrüstung, wie zum Beispiel Ölunfallsets, sind bei uns eine Selbstverständlichkeit.

Der Maschinenpark

Einige Beispiele unserer Erntemaschinen:
  • Komatsu 931
  • John Deere 1270/1470
  • Ecolog 590C
  • Ponsse Ergo
Für das Rücken:
  • zwei Komatsu 855 Forwarder
  • Timberjack 810D
  • Timberjack 1110D
  • Welte W130M
Für das Rücken und Seilen von Holz:
  • Welte W130M
  • Deutz mit Winde
  • Pferde-Rücker
Vielseitige Waldarbeit:
  • verschiedene Maschinen um Waldwege zu reinigen und egalisieren
  • Forstmulcher, Forstfräse und Stubbenfräse bis 390PS
  • Deutz mit Minimulcher
  • Raupenketten-Bagger für das Fällen von Pappeln
  • Yanmar Midi-Bagger (7t) mit Holzzange oder Baumschere
  • Doosan-Bagger (14t) mit Holzzange oder Holzspalter
  • verschiedene Hacker (bis 1,20m- Stammdurchmesser)
Handarbeit:
  • Manchmal ist es besser, außer der Kettensäge keine Maschinen einzusetzen. Dann stehen mehrere ausgebildete Forstwirt-Rotten zur Verfügung – natürlich ebenfalls mit bester Ausrüstung. Für das Rücken ohne Maschine kann auch heutzutage ab und an auf das Pferd nicht verzichtet werden.